Die Bayerische Alm
Aktuelles
Wissenswertes
Ort der Kraft
Historie
Öffnungszeiten
Online Reservation
Hotel: Preise/Packages
Langzeitvermietung
Gutscheine
Busgruppe mehrtägig
AlmMarkt - Bauernmarkt
Leistungssport
Rad, Motorrad & Wandern
AGBs
Kontakt
Anfahrt
Impressum
     
 


Stofferl Strawanzen in Burghausen

Selten wurde die Multifacettiertheit Burghausens liebenswürdiger eingefangen als von Stofferl Well in "Stofferl Strawanzen". Hotel Georg Reisinger spricht auch ein wenig über die längste Burg der Welt ab der 7. Minute.
http://www.br.de/mediathek/video/sendungen/stofferl-wells-bayern/strawanzen-in-burghausen-100.html


In unserem Haus wohnt unser Herz

Die längste Burg der Welt liegt vis-à-vis dem Landhotel Reisingers Bayerische Alm
und wenn Sie Glück haben, finden Sie hier das Ende des Regenbogens.

Die große Sonnenuhr ist ein Ort der Kraft mehr



Georg Reisinger schaut gerne über den gastronomischen Tellerrand hinaus. So hat er u.a. über 30 mal den Burghauser Nachtmarkt bzw. Terrassenmarkt als einmalig-qualitätsvolle Kunsthandwerkermärkte organisiert, einen Bauernmarkt "AlmMarkt" im Jahre 1994 gegründet, 6 x Circus Krone auf das Hotelgelände gebracht, Guinness-Weltrekord "Die längste Burg der Welt®" und die Straße der Residenzen® initiiert etc.).

Georg Reisinger hat in vierter Generation den Betrieb im Januar 2012 von seiner Mutter Martha übernommen. Als sie 1960 auf die Bayerische Alm kam, ist die letzte Kuh gegangen  ;-))  Als begeisterte Köchin hat sie sehr engagiert in einer behelfsmäßigen Küche den Grundstein eines guten Rufs gesetzt und das Restaurant aufgebaut. 1967 wurde die Bayerische Alm zum Hotel erweitert. 1975 kam der Almstadl hinzu. Beide Gastronimie-Betriebe sind inzwischen verpachtet.